13.10.2018

Gemeinschaftsübung mit der FF Aachen Haaren

In einer offenen Tiefgarage unter einem Gebäude ist ein PKW in Brand geraten. Das Feuer sowie die starke Rauchentwicklung breiten sich auf das Gebäude aus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Treppenhaus. Nach erster Erkundung wurde die Alarmierung erhöht auf Feuer SOS (Menschenleben in Gefahr).

Nachfolgende Einsatzkräfte in der Übung waren die Freiwillige Feuerwehr Aachen Eilendorf, das THW Aachen sowie das DRK – Würselen.

Ziel der Übung war die Koordination der einzelnen Einsatzkräfte der verschieden Hilfsorganisationen sowie dass Zusammenspiel der Trupps unter schwerem Atemschutz (Feuerwehr / THW) im eigentlichen Einsatzbereich.  

Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte vor Ort um diese Übungslage zu meistern.

Wie immer war diese Übung öffentlich, sodass die Bürger das Zusammenspiel der einzelnen Einheiten hautnah verfolgen konnten.

 

Bilder:

Sebastian Wipper

Junghelfer Ortsverband Aachen

 

Bericht:

Horst Wipper

Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit 

Ortsverband Aachen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: