16.10.2021

Ein besonders saftiger Spaß!

Die Jugendgruppe des OV Aachen unterstützte am 16. Oktober den Arbeitskreis Natur&Umwelt des Bürgervereins Brand bei der Apfelernte. Nach einem Jahr Pause, freuten sich die Junghelfer/-innen und das Betreuer-Team um so mehr auf dendiesjährigen Erntespaß!

Am Samstagmorgen trafen sich die Junghelfer/-innen und Jugendbetreuer/-in des OV Aachen schon ganz früh, um bei wunderschönem Herbstwetter zur Streuobstwiese in der Grachtstraße zu fahren. Dort angekommen begrüßte der Vorsitzenden des Arbeitskreises Natur&Umwelt, Andreas Lux, die Jugendgruppe und gab wichtige Hinweise zur diesjährigen Apfelernte. Voller Tatendrangernteten die Junghelfer/-innen sowie auch das Betreuer-Teambis zum frühen Nachmittag Äpfel der verschiedensten Sorten.Besonders lecker waren die Pausen, in denen die saftigen Äpfel probiert werden konnten. Am Ende des Tages waren unzählige Säcke gefüllt und abtransportiert.Natürlich fand die gesamte Aktivität unter den geltenden Corona-Hygieneregeln statt.

 

Für alle Beteiligte waren die Teamarbeit in der Natur, die Unterstützung des Arbeitskreises Natur&Umwelt und die gemeinsame Zeit bei strahlendem Sonnenscheineine tolle Abwechslung in den Herbstferien.

 

Bericht

Nicole Faber

Ortsjugendbeauftragte

 

Bilder

THW Jugend Aachen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: