21.08.2021

Endlich wieder Stiche und Bunde

Nach vielen Online-Diensten im Jahr 2021 fand am 21. August der lang ersehnte erste Jugenddienst vor Ort statt. Die Junghelferinnen und Junghelfer des OV Aachen freuten sich an verschiedenen Stationen und in drei Gruppen aufgeteilt, einen gemeinsamen Dienst durchführen zu können.

Unter strengen Hygieneauflagen und auf Basis eines umfassenden Hygienekonzepts startete Samstagmittag der erste Jugenddienst auf dem Gelände des OV Aachen. Die Junghelferinnen und Junghelfer sowie weitere interessierte Jugendliche, konnten beispielsweise an der Station „Stiche und Bunde“ aktiv ihr Können auffrischen oder verschiedene Stiche ganz neu erlernen.

Um einen Überblick über die neuen Fahrzeuge des OV Aachen, über die Aktivitäten der Fach- und Bergungsgruppen sowie über die aktuellen Einsätze des Ortsverbands zu geben, gab es weitere Stationen u.a. direkt an den Fahrzeugen und den Geräten der Einheiten.

Der sehr warme Sommertag endete mit einem gemeinsamen Eisessen, welches natürlich unter Berücksichtigung aller Abstands- und Hygieneregeln auf der Wiese des OVs genossen wurde. Nicht nur für die Junghelferinnen und Junghelfer sondern auch für das Betreuer-Team endete am frühen Abend ein toller erster Dienst in Präsenz!

 

Bericht

Nicole Faber

Ortsjugendbeauftragte

 

Bilder

THW Jugend Aachen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: