04.09.2020

Entspannt in heißer Phase,

trotz der heißen Endphase im Kommunalwahlkampf fanden sich zahlreiche Politikerinnen und Politiker beim THW Ortsverband Aachen zu einem neuen Informationsgespräch ein. Zunächst erläuterte der Ortsbeauftragte Albert Willekens die Strukturen und Einsatzoptionen des THW sowie die Anforderungsmodalitäten.

Ein Schwerpunktthema war der Einsatz des Ortsverbandes Aachen über 35 Tage während der ersten Coronaphase. Hierfür bedankte sich der Gesundheitsdezernet der StädteRegion Dr. Michael Ziemons und berichtete aus Sicht des Krisenstabes über die außergewöhnliche Flexibilität des THW, die manches erst ermöglicht hat.

Deutlich wurde im Verlauf der Diskussion, dass das ehrenamtliche Engagement der vielen Helferinnen und Helfer nicht genug Anerkennung und Respekt erfahren kann. Ausdrücklich würdigte Harald Baal dieses Engagement und bat darum, hierfür den Helferinnen und  Helfern einschließlich den Jugendlichen im THW DANKE zu sagen.

 

Bericht / Bilder

OV Aachen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: