30.07.2022

Vermisste Person – Tauchereinsatz im Eiserbachsee

Am Samstag 30.07.22 wurde die Bergungstauchergruppe des Ortsverbands Aachen zur Suche nach einem vermissten Jugendlichen in Rurberg alarmiert.

Am Nachmittag gingen ein badendes Kind und ein badender Jugendlicher am Eiserbachsee unter. Während Ersthelfer das Kind retten konnten, gelang dies bei dem Jugendlichen nicht. Auch die Suche durch DLRG- Rettungsschwimmer und Boote von Feuerwehr, THW sowie einem Rettungshubschrauber blieb aller Anstrengungen zum Trotz ohne Erfolg.

Die Bergungstaucher setzten direkt nach ihrem Eintreffen an der Unfallstelle einen Taucher zur Suche in dem trüben Gewässer ein. Der Vermisste wurde nach kurzer Zeit im festgelegten Suchgebiet gefunden. Anschließend wurde die Person geborgen und an Land gebracht. Leider konnte im Anschluss nur der Tod des Verunfallten festgestellt werden.

Der Einsatz gelang im reibungslosen Zusammenspiel mit den anderen THW-Kräften aus Simmerath und Hürtgenwald, Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Nach Rückmarsch und Materialpflege konnte der Einsatz beendet werden.

Bericht: Philipp Michel,(GrFü. Bergungstaucher OV Aachen)

Bilder: Philipp Michel, Marcel Schmelzer


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: