29.11.2019

Gewässererkundung in Aachen

Die Bergungstaucher unterwegs im Aachener Stadtgebiet: betauchen und erkunden der Stauanlagen Diepenbenden und Kupferbach.

An zwei verschiedenen Terminen fuhren die Bergungstaucher die beiden Stauanlagen Diepenbenden und Kupferbach an und führten dort mehrere Erkundungstauchgänge durch. Beide Gewässer sind von Fußgängerwegen umgeben und stellen potenzielle Einsatzgebiete dar. Daher wurden insbesondere die Zufahrt und der Zugang zum Gewässer betrachtet, sowie die Gegebenheiten unter Wasser. In Zusammenarbeit mit dem Umweltamt der Stadt Aachen wurden außerdem die Entnahmebauwerke mit den zugehörigen Abläufen inspiziert. Wasserbauwerke stellen für die Bergungstaucher im Einsatz eine mögliche Gefahrenstelle dar. Eine genaue Kenntnis solcher Bauwerke im Allgemeinen und derer vor Ort im Besonderen stellt daher ein wichtiger Schritt in der Vermeidung von Unfällen im Einsatzfall dar.

Bericht / Fotos:

Philipp Michel Gruppenführer Bergungstaucher OV Aachen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: