14.05.2023

Karlspreisverleihung 2023

Wir waren im Rahmen der Karlspreisverleihung mehrfach im Einsatz. Bereits in der Woche vor der Verleihung wurde diverse Vorarbeiten geleistet und kleinere Aufträge abgearbeitet. Dazu kamen die Vorbereitungen für den Sonntag.

Am Tag der Verleihung ging es bereits um 2 Uhr in der Nacht für die ersten Helfer*innen des Fachzuges Logistik los. Für die Kolleg*innen der Bundespolizei wurden über 300 Lunchpakete gepackt. Anschließend wurden sowohl ein warmes Mittagessen als auch weitere 300 Lunchpakte zubereitet.
Gleichzeitig fuhren Helfer*innen der Schweren Bergung 90 vorbereitete Lunchpakete für das Ordnungsamt der Stadt Aachen aus. Diese wurden bereits am Samstagnachmittag von der Fachgruppe N gepackt. Über den Tag betreuten Helfer*innen die ebenfalls am Samstag aufgebauten Zelte für die Sicherheitskontrollen.
Für alle eingesetzten Helfer war es ein spannender, aber auch anstrengender Tag. Beendet ist der Einsatz damit jedoch noch nicht, bis Dienstag (16.05.2023) werden weitere Zelte und Maßnahmen zurückgebaut und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Wir bedanken uns bei allen ehrenamtlichen Helfer*innen für Ihren Einsatz und allen beteiligten Behörden für die reibungslose Zusammenarbeit.

 

Bericht:                Jan Schulz-Wachler (Zugführer 2. TZ)

Fotos:                   THW Aachen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: