09.08.2020

Vom Studium zum Einsatz Beirut

Ein ehemaliger Angehöriger des Ortsverbands Aachen ist zurzeit im Beirut-Einsatz. Der Helfer ist ein Mitglied der Einsatzgruppe SEEBA (Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland) und war während seines Studiums im Ortsverband Aachen angesiedelt. Erst vor kurzem ist er nach Beendigung seines Studiums wieder zu seinem Heimat OV nach Wesel gewechselt.

Das THW zeichnet sich auch dadurch aus, dass Helfer, die aus privaten oder beruflichen Gründen ihren Wohnort wechseln müssen, deutschlandweit auch den Ortsverband wechseln und im Rahmen ihrer Qualifikation in den jeweiligen Fachgruppen ihren ehrenamtlichen Dienst weiter verrichten können.
Viele Studenten sind erst in Aachen während ihres Studiums zum THW gekommen, wo sie seit Jahrzehnten vorbildlich ausgebildet werden.

Somit verlassen die Studenten nach ihrem Studium sowohl die Stadt als auch den Ortsverband Aachen und wechseln dann ausgebildet in ihren neuen Ortsverband.

Wir vom THW Aachen wünschen alle eingesetzten Einsatzkräften aller HiOrgs ein gutes Gelingen und dass sie gesund wieder nach Hause kommen.

 

Anbei die offizielle Berichterstattung zum Beirut Einsatz der THW Ltg.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: