Zugtrupp (ZTr)

Der Zugtrupp dient dem Zugführer (ZFü) als „Managementinstrument“ zur Führung des Technischen Zuges (TZ). Ihm obliegt die taktisch/ technische Koordination und Abwicklung von Einsätzen. Der Zugtrupp stellt die Verbindung zur übergeordneten Einsatzleitung (EL) bzw. Führungsstelle (FüSt) sowie zu benachbarten Einheiten bzw. Organisationen her und hält diese. 

Der Zugführer steht den Helfern des Zugtrupps vor und veranlasst mit deren Unterstützung die Umsetzung der von der Einsatzleitung erteilten Aufträge.

Aufgaben

  •  Erfassung und Dokumentation von

      - Lageinformationen
      - Gefährdungsbeurteilungen der GrFü und des/r ZFü
      - erteilten Einsatzaufträge
      - eingehenden Meldungen

  •  Dokumentation des Einsatzes im Einsatztagebuch
  •  Organisation der Logistik für unterstellte (Teil-)Einheiten
  •  Anforderung von Verstärkung und Ablösung bei vorgesetzter Führungsstelle
  •  Errichtung und Betrieb einer THW-Führungsstelle ohne Stab für sonstige Führungsaufgaben
  •  Koordination von Sonderaufgaben
  •  Errichtung und Betrieb eines Meldekopfes für einen Einsatz- oder Bereitstellungsraum

Die Geräteausstattung des Zugtrupps umfasst neben Kommunikations- und Führungsmitteln auch Geräte zur Verkehrssicherung, Ersterkundung sowie Mess-/ Warngeräte für gefährliche Gase

Taktisches Zeichen

Zugführer 1.TZ

Helmut Freitagsmüller

1tz[at]thw-aachen.de

 

 

Zugtruppführer 1.TZ

Robin Lehrl 

1tz[at]thw-aachen.de

 

 

Fahrzeug

Der Mannschaftstransportwagen (MTW) ist ein Multifunktionsfahrzeug für den Aufgabenbereich des Zugtrupps und darüber hinaus für weitere Aufgaben des Technischen Zuges